.

Thomas Hensel

Thomas Hensel

seit 1986 als Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in eigener Praxis, Traumaschwerpunkt seit 1999, Trainer für EMDR KJ, Autor von Fachbüchern und Beiträgen zur Psychotraumatherapie bei Kindern und Jugendlichen, Leiter des Kinder Trauma Institut

Mein Menschenbild und mein Therapieverständnis sind durch den personzentrierten Ansatz von Carl Rogers und psychologisch-spirituelle Modelle der inneren Arbeit geprägt. Als Gesprächspsychotherapeut und Ausbilder in personzentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen wurde ich 1996 mit EMDR bekannt und habe dieses Vorgehen, das auf dem klientenzentrierten Störungsmodell basiert, schätzen gelernt. Fortbildungen in diversen Verfahren (PITT, NET, tf-kbT, ...) haben mir über die Jahre ein grundlegendes Verständnis  von Heilungsmöglichkeiten nach belastenden Lebenserfahrungen ermöglicht. Mein eigener Ansatz, die Stressorbasierte Psychotherapie, ist ein integratives, auf Methodenvielfalt beruhendes Modell, das psychische Dysfunktionalität als Folge maladaptiver Verarbeitung von Belastungserfahrungen versteht.

www.kindertraumainstitut.de

TERMINE:

20.02.2020 | AUSBILDUNG: KINDER – und JUGENDTRAUMATHERAPIE

zurück