Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Mobbing - Prävention und Reaktion in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
21.04.2022
Mag. Michael Wohlkönig
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 31/22
Dauer
2 Tage
Termine
Do, 21.04.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Fr, 22.04.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 290,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
18.04.2022
Mag. Michael Wohlkönig
  • klinischer und Gesundheitspsychologe
  • Sportpsychologe
  • Leiter der Akademie für Kind, Jugend und Familie (AKJF)
  • Vorstandsmitglied der Austrian Positive Psychologie Association (APPA)

Gewalt und Mobbing bedeuten für viele Kinder und Jugendliche tiefes und nachhaltig wirksames Leiden bis in den psychischen Kern hinein. Wenn Kinder und Jugendliche von Mobbing und Gewalt betroffen sind, brauchen sie Hilfe. Depressives und aggressives Verhalten, Angstzustände, Schulverweigerung, psychosomatische Beschwerden, Schlafstörungen, verstärkter Rückzug von Gleichaltrigen und Suizidgedanken sind mögliche Folgen. 

Mobbing geschieht meist verdeckt und subtil. Es steht im Zeichen des Schweigens und wird von Erwachsenen viel zu selten wahrgenommen. Mobbing sind feindselige Haltungen und Taten mit dem Ziel des Ausschließens.

Mobbing und Gewalt führen zu tiefem Leid, verletzen die Würde der Menschen und zerstören das Vertrauen in zwischenmenschliche Beziehungen. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene leiden unter respektlosem Verhalten, Demütigungen und Schlägen.

Mobbing geht alle an und daher sind gemeinsame Lösungen gefragt. Im Mobbing-Präventions-Workshop werden daher Problemlösungs- und Anti Mobbing-Stategien entwickelt, die Standfestigkeit trainiert und das WIR-Gefühl gestärkt.

Zielsetzungen:

  • Klärung: Was ist Mobbing?
  • Unterschied Mobbing versus herkömmlicher Konflikt
  • Welche Kennzeichen von Mobbing gibt es?
  • Welche Rollen gibt es im Mobbing?
  • Was tun, wenn mein Kind Opfer/Täter*in ist?
  • Präventionsmöglichkeiten
  • Gefühle bei sich und Anderen erkennen, akzeptieren und adäquat reagieren
  • Entwickeln von Problemlösungs- und Anti-Mobbing-Strategien
  • Standfestigkeitstraining
  • Stärkung des WIR-Gefühls
  • Bereitstellung von Handouts, Ideen-Inputs und Folgeübungen
Zielgruppe

Pädagog*innen, Führungskräfte, Angestellte, Selbständige – kurz: alle Menschen, die mit anderen Menschen arbeiten

Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 31/22
Dauer
2 Tage
Termine
Do, 21.04.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Fr, 22.04.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 290,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
18.04.2022

Anmeldung zu "Mobbing - Prävention und Reaktion in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.