Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Geschlechtsinkongruenz/Geschlechtsdysphorie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
Erfahrungen und Überlegungen zu einem schulenübergreifenden Ansatz
22.04.2023
Ärzte*innen, Berater*innen, Gesundheitsberufe, KJH-Fachkräfte, Lebens- und Sozialberater*innen, Pädagog*innen, Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
Dipl. Soz. Päd. (FH) Michael Bastian
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 14/23
Dauer
1 Tag
Termine
Sa., 22.04.2023, 9.30 – 12:45 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr
Ort
Hotel Königgut, Oberfeldstraße 1, 5071 Wals
Kosten
€ 170,– pro Person inkl. 10 % MwSt
Anmeldeschluss
08.04.2023
Dipl. Soz. Päd. (FH) Michael Bastian
  • tiefenpsychologisch und humanistisch ausgebildeter Kinder- und Jugendlichentherapeut in eigener Praxis mit Schwerpunkt sexuelle Reifungskrisen und Geschlechtsinkonkruenz im Kindes- und Jugendalter
  • Lehrpraxis, Supervision und Fortbildung
  • Ausbildung in EMDR und Traumatherapie (KTI Offenburg/T.Hensel)

Über das Seminar

In diesem Seminar gehen wir speziell auf das besondere therapeutische Vorgehen im psychotherapeutischen, ambulanten Setting bei Geschlechtsinkongruenz/Geschlechtsdysphorie im Kindes- und Jugendalter ein.
Den Teilnehmer*innen werden Inhalte zu den Entwicklungsstadien im Kindes- und Jugendalter vermittelt, auch die gesetzlichen Bestimmungen sowie Behandlungsstrategien und Behandlungsverläufe sind Teil des Programms. Ausdrücklich heißen wir Fallvignetten von Teilnehmer*innen willkommen. Der Vortragende wird auch Videosequenzen bzw. Protokollverläufe aus laufenden Behandlungen einbringen.

Inhalte

  • grundsätzliche Überlegungen zur Genderdiskussion
  • gesetzliche Grundlagen, aktuelle Entwicklung und internationaler Vergleich
  • Leitlinien und aktuelle Perspektiven im Erwachsenenbereich
  • aktuelle Behandlungszahlen
  • therapeutische Grundhaltung
  • geschlechtsspezifische Entwicklungsstadien im Kindes- und Jugendalter
  • Überlegungen zum behandlungstechnischen Vorgehen bei Kindern (unter Einbeziehung der Bezugspersonen)

Methodik

  • Vertiefte Auseinandersetzung mit möglichen Behandlungsstrategien bei GD/GI-Kindern und -Jugendlichen anhand von Fallbeispielen der Teilnehmer*innen und des Dozenten (Videos, Protokolle etc.) und zu spezifischen Fragestellungen wie zum Beispiel
    • Outing
    • Umgang in der Schule
    • endokrinologische Behandlung
    • Angehörigenarbeit
    • Begleitung bei Gericht und Operationen
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 14/23
Dauer
1 Tag
Termine
Sa., 22.04.2023, 9.30 – 12:45 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr
Ort
Hotel Königgut, Oberfeldstraße 1, 5071 Wals
Kosten
€ 170,– pro Person inkl. 10 % MwSt
Anmeldeschluss
08.04.2023

Anmeldung zu "Geschlechtsinkongruenz/Geschlechtsdysphorie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.