Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Flucht und Trauma
"Bomben im Kopf"– Was tun?
21.06.2023
Gesundheitsberufe, Interessierte, KJH-Fachkräfte, Lebens- und Sozialberater*innen, Pädagog*innen, Pflege- und Adoptiveltern, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
Dr. phil. Udo Baer
Online
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
ON 04/23
Dauer
1 Tag
Termine
Mi, 21.06.2023, 15:00 – 18:00 Uhr
Ort
Online-Gruppentreffen auf Zoom
Kosten
€ 45,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
07.06.2023
Dr. phil. Udo Baer
  • Diplom-Pädagoge
  • kreativer Leibtherapeut: Assoziation kreativer Leibtherapeuten (AKL)
  • Mitbegründer und wissenschaftlicher Berater der Zukunftswerkstatt therapie kreativ
  • wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen (ISI) sowie des Instituts für Gerontopsychiatrie (IGP)
  • Vorsitzender der Stiftung Würde
  • Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB)

Über das Seminar

Im Vordergrund des Webinars und der Diskussion stehen Hinweise für eine traumasensible praktische Arbeit, die die Besonderheiten des Fluchtprozesses sowie interkulturelle Herausforderungen und transkulturelle Anknüpfungspunkte berücksichtigt. Dr. Udo Baer erläutert anhand mehrerer Beispiele von Flüchtlingskindern deren Besonderheiten, um sie besser verstehen und unterstützen zu können. Dabei wird er sich mit dem spezifischen Traumaprozess bei Flüchtlingen beschäftigen und die Phänomene beschreiben, die infolgedessen auftreten.

Inhalt

  • Viele Flüchtlingskinder sind traumatisiert. Was bedeutet das?
  • Wie kann sich das zeigen?
  • Wie sollten Pädagog*innen, Lehrer*innen und Erzieher*innen damit umgehen?
  • konkrete Handreichungen und Arbeitsmethoden

Aufbau/Methodik

Im Webinar wechseln fachliche Inputs und Diskussionen in Kleingruppen und im Plenum miteinander ab. Besonderer Wert wird auf Beispiele und Konstellationen aus der Praxis der Teilnehmenden gelegt. Eingestreut werden kleine praktische Übungen, die mit Kindern durchgeführt werden sollen und können.

Ziele

  • Kompetenzerweiterung im Verständnis von geflüchteten Kindern
  • Ausbau der Begegnungsmöglichkeiten
  • Erweiterung des methodischen Spektrums
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
ON 04/23
Dauer
1 Tag
Termine
Mi, 21.06.2023, 15:00 – 18:00 Uhr
Ort
Online-Gruppentreffen auf Zoom
Kosten
€ 45,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
07.06.2023

Anmeldung zu "Flucht und Trauma"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.