Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wahrnehmende Pädagogik – eine Einführung
Tragfähige Beziehungen und gute Wirkung
13.03.2023
Führungskräfte, Interessierte, KJH-Fachkräfte, Pädagog*innen, Pflege- und Adoptiveltern, Sozialpädagog*innen
Mag. Ulrich Sommer
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 15/23
Dauer
2 Tage
Termine
Mo., 13.03.2023, 9.00 – 17:00 Uhr
Di., 14.03.2023, 9.00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 310,– pro Person inkl. 10 % MwSt
Anmeldeschluss
27.02.2023
Mag. Ulrich Sommer
  • 40 Jahre Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Qualitätsentwicklung bei Rettet das Kind Niederösterreich
  • Psychotherapeut
  • Supervisor
  • Ausbildungen in gestalttheoretischer Psychotherapie, Supervision, Coaching Traumapädagogik, Neurodeeskalation

Über das Seminar

Alles beginnt mit der Wahrnehmung: Wie nehme ich mich wahr? Wie nehme ich das Kind wahr? Wie nehme ich unsere Beziehung wahr? Und wie nehme ich die Gruppe, die Dynamik, die Stimmung, die Atmosphäre wahr? Und so wie ich, die Dinge wahrnehme, so trete ich in Beziehung. Und andere mit mir.

Gute Pädagogik beginnt mit der Selbstwahrnehmung und Selbstführung. Nur starke und gestärkte Menschen können andere stärken. Pädagogik ist immer Beziehungsarbeit.

Wie kann ich eine gute Beziehung zu Menschen aufbauen, die es mir nicht immer leicht machen? Wie kann ich mir ein Bild machen, warum sie es mir nicht immer leicht machen? Und wie kann ich Gruppen so lenken und führen, dass sie einen Ort darstellen, der Sicherheit und Schutz sowie Möglichkeiten der Selbstwirksamkeit und Potentialentfaltung bietet?

Das Seminar ist eine Kurzversion der Seminarreihe Wahrnehmende Pädagogik. Es gibt eine Vielzahl an Denkanstößen, Anregungen, Ideen, Inspirationen ... und es will die Teilnehmer*innen neugierig machen auf das Gedankengut der wahrnehmenden Pädagogik und die weiteren Inhalte der gesamten Seminarreihe.

Inhalt

  • gelassen und souverän bleiben auch in schwierigen Situationen – Selbstführung, Selbstmanagement, Selbststärkung
  • die innere Haltung und Kommunikation als wesentliche Werkzeuge der Beziehungsgestaltung und Gruppenführung
  • schwierige Verhaltensweisen verstehen und damit umgehen

Aufbau/Methodik

Kurzen prägnanten Inputs folgen vertiefende Übungen und Kleingruppenarbeiten in einer abwechslungsreichen Abfolge. Inhalte sollen nicht nur verstanden, sondern mit dem eigenen Erleben und den persönlichen Alltagsrealitäten in Verbindung gebracht werden.

Ziele

  • erkennen der eigenen Potentiale, Stärken und Wirkungen
  • Erweiterung der Fähigkeiten zur Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Auseinandersetzung mit dem Thema Führen, Leiten einer Kindergruppe
  • Erweiterung der Führungskompetenzen
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 15/23
Dauer
2 Tage
Termine
Mo., 13.03.2023, 9.00 – 17:00 Uhr
Di., 14.03.2023, 9.00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 310,– pro Person inkl. 10 % MwSt
Anmeldeschluss
27.02.2023

Anmeldung zu "Wahrnehmende Pädagogik – eine Einführung"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.