Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Sexuelle Vielfalt verstehen und sexualpädagogisch begleiten
19.05.2022
2 Vortragende
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 12/22
Dauer
2 Tage
Termine
Do, 19.05.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Fr, 20.05.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 290,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
16.05.2022
Dipl.-Päd.in Sonja Hauser
  • Beratungslehrerin und Sexualpädagogin
  • Referentin für sexualpädagogische Themen im nationalen und internationalen Raum
  • Leiterin diverser sexualpädagogischer Lehrgänge
  • fachliche und geschäftsführende Leiterin des Bundeszentrums für Sexualpädagogik
Mag. Dr. Wolfgang Plaute
  • Professor für Inklusion und Sonderpädagogik
  • Lektor an der Universität Salzburg für Heil- und Sexualpädagogik
  • Propädeutikum an der Universität Salzburg für Rehabilitation
  • Leiter des Lehrganges Sexualpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg
  • nationale und internationale Forschungs- und Publikationstätigkeit
  • Leiter diverser sexualpädagogischer Lehrgänge

Derzeit sind viele Begriffe rund um die Bedeutung unseres Körpers einem Wandel unterworfen und umkämpft. Das kann verwirren und mehr oder weniger verunsichern. Die einfachste Version einer Einteilung wäre folgende: Es gibt Männer und es gibt Frauen, beide haben ihre männlichen bzw. ihre weiblichen Eigenschaften.

Doch in der Realität gleicht kein Mensch dem anderen – weder im Aussehen noch in seinen Eigenschaften oder seinen Empfindungen und sexuellen Neigungen. Es gibt welche, die unseren gewohnten Sichtweisen entsprechen und es gibt andere, die weder dem einen noch dem anderen Geschlecht zuzuordnen sind oder nicht zugeordnet werden wollen.

In dem zweitägigen Seminar befassen wir uns damit, wie verschiedene Sexualitäten besprechbar werden, wie man Menschen bei der Suche nach ihrer sexuellen Identität begleiten kann und welche pädagogischen Interventionen dabei hilfreich sind.

Zielgruppe

Sozialpädagog*innen, Lehrer*innen, Behindertenfachkräfte, Psycholog*innen

Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 12/22
Dauer
2 Tage
Termine
Do, 19.05.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Fr, 20.05.2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 290,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
16.05.2022

Anmeldung zu "Sexuelle Vielfalt verstehen und sexualpädagogisch begleiten"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.