Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Tricks und Kniffe des Mentaltrainings
Für Herausforderungen im sozialpädagogischen Kontext
05.09.2024
Berater*innen, Gesundheitsberufe, Interessierte, KJH-Fachkräfte, Lebens- und Sozialberater*innen, Pädagog*innen, Pflege- und Adoptiveltern, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
Rene Hofer, MSc
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 22/24
Dauer
2 Tage
Termine
Do, 05.09.2024, 9:00 – 17:00 Uhr
Fr, 06.09.2024, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 330,– pro Person inkl. 10 % MwSt.
Rene Hofer, MSc
  • akademischer Coach, Supervisor und Organisationsentwickler 
  • akademischer Jugendsozialarbeiter 
  • Diplom Mentaltrainer 
  • Lebens- und Sozialberater (Psychologische Beratung)

Über das Seminar

In diesem Workshop sollen in lockerer Atmosphäre das Grundprinzip und die Wirksamkeit des Mentaltrainings mit seinen vielen Facetten und Möglichkeiten veranschaulicht und eine Anwendbarkeit für den Bereich der sozialpädagogischen Arbeit schmackhaft gemacht werden. Dass der Erfolgsfaktor MENTALTRAINING wahre „Wunder" bewirkt, ist unumstritten. Gerade in herausfordernden Situationen und Lebensabschnitten kann Mentaltraining mit seinen zahlreichen Tricks und Kniffen eine Chance bieten, alte Muster und Wertvorstellungen aufzubrechen und neue alternative Zugänge zu schaffen. Etwaige Blockaden werden aufgespürt und durch die Kraft der Gedanken und deren Training aufgeweicht und neu etabliert. In der Arbeit mit dem Unterbewusstsein und den damit einhergehenden Bildern und Emotionen werden Ressourcen freigesetzt, Motivation, Willenskraft, Konzentration kanalisiert und Achtsamkeit, Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden, Selbstvertrauen anwendbar gemacht. Dieser Workshop bietet primär ein lustvolles Ausprobieren von praktischen Übungen und zahlreichen Techniken des Mentaltrainings für den persönlichen Bedarf und eine mögliche Umsetzung in den pädagogischen Arbeitsalltag.

Inhalt

  • Grundgedanken und Prinzipien des Mentaltrainings
  • „Analyse"- und „Diagnose-tools" des Mentaltrainings
  • Arbeit mit den Grundpfeilern: Gedanken - Emotion - Wort - Bild
  • Arbeit mit dem Tagesbewusstsein - Unterbewusstsein - Überbewusstsein
  • Arbeit mit Glaubenssätzen
  • Arbeit mit mentalen Trainings-Methoden und -Programmen
  • Meditation und Imagination
  • die linke und die rechte Gehirnhälfte und der Verstand
  • den Inneren Antreiber erkennen und aufweichen
  • das Innere Team und dessen Leitsätze

Aufbau/Methodik

In diesem Seminar sollen die Grundgedanken und die neurologisch emotionale Wirksamkeit des Mentaltrainings veranschaulicht werden. Dabei gilt es sich im ersten Teil mit den Grundpfeilern Emotion, Wort und Bild und den daraus entstehenden Glaubenssätzen auseinanderzusetzen und in die eigene Gefühlswelt einzuordnen. Es sollen unter anderem kreativ musische Diagnosetools ausprobiert und anwendbar gemacht werden. Um sich und die eigene Wirksamkeit besser einschätzen zu können, wird in Folge ein reichhaltiges Buffet an Methoden und Interventionen des Mentaltrainings präsentiert und erfahrbar gemacht, mit dem Ziel, kräftezehrenden Herausforderungen mit neuer Energie und neuen gangbaren Sicht­und Herangehensweisen entgegen zu treten. Dabei können Ziele neu definiert, Ressourcen aktiviert, Achtsamkeit, Wohlbefinden, Selbstbewusstsein, Motivation und Leistungsfähigkeit gesteigert, unbrauchbare Wertvorstellungen und Muster aufgebrochen und Stress, Angst und Unbehagen aufgelöst werden. Im Speziellen soll ein Augenmerk auf eine mögliche Umsetzung und Anwendbarkeit des ,,Erlernten" für den sozialpädagogischen Arbeitsalltag gelegt werden.

Ziele

  • Kennenlernen von „Diagnosetools" wie dem Baumtest und dem magischen Kubus
  • Aufspüren und die Überarbeitung von „blockierenden" Glaubenssätzen
  • Erkennen und wirksam machen von innewohnenden Ressourcen
  • Kennenlernen des eigenen Inneren Teams und deren Leitsätze
  • Arbeit mit der Maßbandintervention zum Thema Loslassen
  • Arbeit mit dem Beziehungs- und Motivations-Raster
  • Entscheidungsfindung durch das Tetralemma
  • Durchführen von Atemübungen
  • Durchführen von themenbezogenen Meditationen
  • Ausprobieren von Ankertechniken in Bezug auf das „Gute" Gefühl
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 22/24
Dauer
2 Tage
Termine
Do, 05.09.2024, 9:00 – 17:00 Uhr
Fr, 06.09.2024, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 330,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldung zu "Tricks und Kniffe des Mentaltrainings "

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.