Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Positive Psychologie: Basistraining
01.04.2022
Dr. Philip Streit
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
L 5/21
Dauer
3 Module à 3 Tage
Termine
Modul 1: 01. – 03.04.2022
Modul 2: 10. – 12.06.2022
Modul 3: 29. – 31.07.2022 
jeweils von 9:00 – 18:00 Uhr
Ort
Schloss Goldegg, Hofmark 1, 5622 Goldegg
Kosten
€ 1.335,– pro Person inkl. 10 % MwSt.
exkl. Verpflegung
Kosten für Zertifizierung: € 60,–
Ratenzahlung
zwei Raten zu je € 667,50
1. Rate bis zum 18.03.2022
2. Rate bis zum 18.07.2022
Anmeldeschluss
29.03.2022
Dr. Philip Streit
  • klinischer & Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut
  • Leiter des Instituts und der Akademie für Kind, Jugend und Familie in Graz
  • Supervisor
  • Lebens- und Sozialberater
  • Lehrtrainer Positive Psychologie
  • Lehrtrainer Neue Autorität

Learn to live it

Das Basistraining bietet eine vollständige Einführung in die faszinierende Disziplin der positiven Psychologie. Diese wurde von Prof. Dr. Martin Seligman mit dem Ziel, sich wohlzufühlen und aufzublühen, entworfen.

In diesem einzigartigen Training lernen Sie alle Basiskonzepte und Methoden der positiven Psychologie und deren Hauptanwendungsbereiche wie Persönlichkeitsbildung, Therapie, Coaching und Beratung, Bildung, Training und Beruf kennen.

Ziele

Zielsetzung ist, dass die Teilnehmer*innen die einzelnen Bereiche der wissenschaftlichen Ausbildung, und die Entwicklung der Wissenschaft der positiven Psychologie verstehen. 

Inhalte und Methoden

Im Basistraining lernen Sie die theoretischen Grundlagen sowie die praktische Anwendung der positiven Psychologie für Ihren persönlichen und beruflichen Gebrauch kennen. Dabei wird zwischen der Demonstration von theoretischen Inhalten und praktischen Übungen gewechselt.

Die Teilnehmer*innen werden ein kleines Projekt entwerfen, eine kurze Arbeit (2 – 4 Seiten) verfassen und diese am Ende des Lehrgangs kurz präsentieren.

Teilnahmevoraussetzungen

Der Lehrgang ist für jedermann zugänglich. Vorausgesetzt werden Erfahrung im achtsamen Umgang mit Menschen sowie eine ethische Grundhaltung, die das wertschätzende, kooperative Zusammenarbeiten mit Menschen in den Vordergrund rückt.

Berechtigung

Die Ausbildung berechtigt zum Anwenden der positiven Psychologie im privaten und professionellen Bereich.

Zielgruppe

Lehrer*innen, Trainer*innen, Berater*innen, Psycholog*innen, Therapeut*innen, Manager*innen, Politiker*innen und Menschen, welche in einschlägigen Einrichtungen arbeiten sowie interessierte Personen

Zertifizierung

EUPPA (European Positive Psychologie Academy)-Zertifizierung "Verwender der Positiven Psychologie" auf Wunsch möglich.

Zertifizierungskriterien:

  • Nachweis des Besuchs der Trainingsmodule;
  • Nachweis über 15 Stunden Peer-Gruppen-Arbeit;
  • persönliches Projekt
  • kurze Präsentation des Projektes
  • kleine Abschlussarbeit
  • Absolvierung des ausbildungsbegleitenden Abendcoachings
  • Befürwortung durch den Lehrgangsleiter und ein Mitglied des EUPPA-Zertifizierungskomitees
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
L 5/21
Dauer
3 Module à 3 Tage
Termine
Modul 1: 01. – 03.04.2022
Modul 2: 10. – 12.06.2022
Modul 3: 29. – 31.07.2022 
jeweils von 9:00 – 18:00 Uhr
Ort
Schloss Goldegg, Hofmark 1, 5622 Goldegg
Kosten
€ 1.335,– pro Person inkl. 10 % MwSt.
exkl. Verpflegung
Kosten für Zertifizierung: € 60,–
Ratenzahlung
zwei Raten zu je € 667,50
1. Rate bis zum 18.03.2022
2. Rate bis zum 18.07.2022
Anmeldeschluss
29.03.2022

Anmeldung zu "Positive Psychologie: Basistraining"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.