.

19.03.2020 | Traumgarten

zurück

Ein Seminar mit Dr. Ute Karin Höllrigl zum Thema »Traumgarten«.

Kursnummer:  WS 07/20

Dr. Ute Karin Höllrigl

Die Einsamkeit des modernen Menschen aufzuheben und seine Einbettung in den großen unbewussten Lebensstrom zu ermöglichen, ist der Sinn Jungscher Seelenführung. Den anordnenden innersten Kern dieser Seelenführung setzt Jung dem Samenkorn einer Pflanze gleich, das bereits alles in sich trägt und zur Entfaltung drängt.

In der Natur beginnt das Wachstum im innen und entfaltet sich nach außen. In unserer schnelllebigen  Zeit, die vom Wachstum nach außen bestimmt ist, ist es heute umso wesentlicher, uns nach innen zu wenden. Der Mensch, anders als die Pflanze, ist dazu bestimmt, sich seines Wachsens und der in unser Unbewusstes eingesäten Talente bewusst zu werden, damit Entwicklung und Wandlung geschehen können.

Der Garten soll uns Sinnbild sein für die Kultivierung unserer inneren Gegensätze wie Angst und Vertrauen und deren Einordnung in eine Mitte. Die Kunst, Märchen und der Traum werden uns Wegweiser sein in unsere innere Schönheit, in das Menschsein und auf dem Weg der Reifung.

Zielgruppe

Interessierte und Sinn-Suchende und mit der sozialen Arbeit Verbundene

Dr. Ute Karin Höllrigl:

  • Studium der Rechtswissenschaften in Graz
  • Praxisjahre auf dem Gericht, in der Wirtschaft und als stellvertretende Jugendanwältin in der Schweiz, dreijähriges Pilotprojekt im Gefängnis
  • Beginn des Studiums und Diplomabschluss am C.G. Jung Institut Zürich
  • Arbeit als analytische Psychologin in der Schweiz und in Österreich
  • Lehranalytikerin am C.G. Jung Institut Zürich

Zur Homepage von Dr. Ute Karin Höllrigl



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: WS 07/20

Dauer: 2 Tage
Tag 1: Do, 19.03.2020, 10.00 – 17.30 Uhr
Tag 2: Fr, 20.03.2020, 09.00 – 16.30 Uhr

Ort: Pro Juventute, Fischergasse 17, 5020 Salzburg

Kosten: € 280,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldeschluss: 05.03.2020

» Das Seminar wird vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen/BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 16 Einheiten (1 Einheit = 45 Minuten) anerkannt.

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück