.

EMDR Ausbildung für Kinder und Jugendliche | Oktober 2020 – Jänner 2021

zurück

Noch 1 Platz frei!

Ein Lehrgang mit Thomas Hensel zum Thema »EMDR Ausbildung für Kinder und Jugendliche«.

Kursnummer:  L11/20

Thomas Hensel

21.–22.10.2020 EMDR bei Kindern und Jugendlichen – Teil 1

Nach den Richtlinien der WHO und des internationalen Verbandes der Traumafachgesellschaften (ISTSS) ist EMDR (neben tf-kbT) das empfohlene Verfahren zur Behandlung von Traumafolgestörungen. EMDR hat den breitesten Indikationsbereich: Kinder können schon ab Geburt und unabhängig von ihrem kognitiven Entwicklungsstand behandelt werden.

  • Erarbeitung des Standardvorgehens nach dem altersmodifizierten Standardprotokoll (ASP) (0-18 Jahre) anhand von Videobeispielen
  • Individuelle Behandlungsplanung und Supervision
  • Selbsterfahrung (EMDR Praktikum)

09.–10.12.2020 EMDR bei Kindern und Jugendlichen – Teil 2

  • EMDR kreativ: Arbeit mit Narrativen, kreativen Materialien
  • Alpträumen und Symptomen
  • Vertiefung und Modifizierung des altersmodifizierten Standardprotokolls (ASP)
  • Aktive Techniken der Prozesssteuerung
  • Spezialprotokolle
  • Individuelle Behandlungsplanung und Supervision

27.–28.01.2021 EMDR bei Kindern und Jugendlichen – Teil 3

  • EMDR bei komplexen Traumafolgestörungen
  • EMDR bei Jugendlichen mit Störungen des Sozialverhaltens (MASTR-Manual)
  • Individuelle Behandlungsplanung und Supervision ...

Teilnahmevoraussetzungen

Berufliche Grundausbildung: PsychotherapeutInnen, klinische- und GesundheitspsychologInnen, ÄrztInnen  Voraussetzung: Absolvierung eines EMDR-Einführungsseminars

Wer stellt das Zertifikat aus?

Abschlussbescheinigung über Teilnahme an allen Modulen durch den Veranstalter und die Kursleitung

Zertifizierungskriterien

Die EMDR Seminare berechtigen bzw. sind die Grundvoraussetzung für eine Zertifizierung bei EMDR Europa bzw. der Fachgesellschaft für EMDR in Österreich »EMDR Netzwerk Österreich«. Damit die TeilnehmerInnen zertifiziert werden können, müssen noch zusätzliche Kriterien erfüllt werden.
Siehe Homepage EMDR Netzwerk Österreich.

Berechtigungen

Inhalte und Methoden können im Rahmen der Tätigkeit als anerkannte(r) PsychotherapeutInnen oder PsychologInnen verwendet werden.

Therapeutinnen dürfen sich schon nach der Absolvierung der EMDR Seminare »Traumatherapeutinnen für Kinder und Jugendliche« nennen. Die PsychologInnen unter den TeilnehmerInnen »Traumabehandlerin«.

Zielgruppe

PsychotherapeutInnen, klinische- und GesundheitspsychologInnen, ÄrztInnen

Thomas Hensel:

  • seit 1986 als psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in eigener Praxis,
  • Traumaschwerpunkt seit 1999
  • Trainer für EMDR KJ, Autor von Fachbüchern und Beiträgen zur Psychotraumatherapie bei Kindern und Jugendlichen
  • Leiter des Kinder Trauma Instituts

Zur Homepage von Thomas Hensel



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: L 11/20

Dauer: 6 Tage

Teil 1: 21.–22.10.2020
Teil 2: 09.–10.12.2020
Teil 3: 27.–28.01.2021

Zeiten: erster Tag  von 10.00 – 18.00 Uhr, zweiter Tag von 9.00 – 17.00 Uhr

Ort: Hotel Untersberg, Dr.-Friedrich-Ödlweg 1, 5083 St. Leonhard/Salzburg

Kosten: € 1.600,– pro Person inkl. 10 % MwSt., exkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 07.10.2020

» Der Lehrgang wird als Fortbildung von ÖBVP im Ausmaß von 16 Arbeitsstunden (16 AE) je Modul anerkannt.
» Der Lehrgang wird vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen/BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit insgesamt 16 Einheiten pro Modul anerkannt.

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück