Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen
21.05.2021
Dörte Westphal
Online
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
L 12/21
Dauer
14 Tage
Termine
Modul 1: 21. – 23.05.2021 
Modul 2: 11. – 13.06.2021 
Modul 3: 15. – 19.09.2021 · Intensive (Mittwochabend bis Sonntag) 
Modul 4: 22. – 24.10.2021
Ort
Video-Online-Gruppentreffen auf der Plattform Zoom
Kosten
€ 1.090,– pro Person inkl. 10 % MwSt., exkl. Verpflegung
Anmeldeschluss
19.05.2021
Dörte Westphal
  • Grund- und Hauptschullehrerin
  • Montessoripädagogin
  • Fortbildnerin für Achtsamkeit
  • Trainerin mindful selfcompassion (MSC)

Die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis sind inzwischen vielfach belegt und so liegt es nahe, auch Kinder und Jugendliche darin zu stärken. Das hat seine ganz eigenen Herausforderungen, denn je nach Alter, familiärem, sozialem und kulturellem Hintergrund braucht es unterschiedliche Angebote, um junge Menschen zu erreichen.

Gleichzeitig belegen zahlreiche Studien, dass auch Erzieher*innen, Lehrkräfte und alle weiteren pädagogischen Fachkräfte selbst von einer solchen Praxis profitieren. So legen wir in dieser Ausbildung im ersten Teil ganz besonderen Wert darauf, wirksame Möglichkeiten der Stressbewältigung und Selbstfürsorge erfahrbar zu machen. Selbst wenn Sie bereits Fortbildungen oder Ausbildungen zur Praxis der Achtsamkeit besucht haben, ist es wertvoll, weitere aktuelle wissenschaftliche Impulse zu erhalten und die ganz persönliche Erfahrung damit in Bezug auf Ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu vertiefen. Denn wichtiger als jede Übung und jedes Curriculum sind die innere Haltung und die Beziehungsqualität von uns Erwachsenen.

Die Ausbildung vermittelt die Grundfertigkeiten, die notwendig sind, um Achtsamkeit auf nachhaltige und authentische Weise an Kinder und Jugendliche weiterzugeben. Die Basis hierfür bilden die beiden Säulen Selbsterfahrung und theoretischer Input.

Achtsamkeit ist eine lebendige, erfahrungsgestützte Praxis, bei der Beobachten, Fühlen und liebevolles Zuwenden im Vordergrund stehen. Sie werden kein festes Curriculum erhalten, da die Arbeitsgebiete der Teilnehmenden als auch der emotionale, soziale Hintergrund der Kinder und Jugendlichen sehr unterschiedlich angelegt sind.

So verstehen wir die Fortbildung als eine Reise der Selbsterforschung in der Beziehung zu Kindern und Jugendlichen.

Sie werden mit theoretischen Hintergründen zu Achtsamkeit und Selbstmitgefühl vertraut gemacht werden, der Frage nach dem Sinn von Achtsamkeit nachgehen und vielfältige praktische Anwendungen erfahren.

Module

Modul 1
Bedeutung und Aspekte der Achtsamkeit · Warum Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen bei uns Erwachsenen beginnt

Modul 2:
Selbstmitgefühl als Ressource für ein gelingendes (Arbeits)Leben mit Kindern und Jugendlichen

Modul 3
Didaktische Grundlagen zur Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen

Modul 4
Achtsamkeit in den eigenen individuellen Arbeitskontext integrieren Austausch und Reflexion

Vorrausetzungen

Die Online-Teilnahme  erfordert  eine Computerausstattung mit Video- und Mikrofonfunktion und eine stabile Internetverbindung. Details zur Handhabung des Internettools werden den TeilnehmerInnen vor der jeweiligen Veranstaltung mitgeteilt.

Wer stellt das Zertifikat aus?

Am Ende der Ausbildung erhalten Sie eine qualifizierte Abschlussbescheinigung von Arbor Seminare mit Inhaltsangabe der Lehrinhalte. Da sowohl die pädagogischen und/oder therapeutischen Arbeitsgebiete der Teilnehmenden, als auch der emotionale und soziale Hintergrund der Kinder und Jugendlichen sehr unterschiedlich sind, gibt es kein festes in sich geschlossenes Curriculum.

AmiKi unterstützt die Auszubildenden stattdessen dabei, ein auf ihre persönliche Situation angepasstes Programm zu entwickeln – gemäß unserer Überzeugung, dass die Bewusstwerdung und Stärkung der inneren Haltung und der Beziehungsqualität der Erwachsenen die wichtigsten Bausteine dieser Ausbildung sind.

Zielgruppe

Pädagog*innen aller Ausrichtungen und Therapeut*innen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Anmeldung & Informationen
Kursnummer
L 12/21
Dauer
14 Tage
Termine
Modul 1: 21. – 23.05.2021 
Modul 2: 11. – 13.06.2021 
Modul 3: 15. – 19.09.2021 · Intensive (Mittwochabend bis Sonntag) 
Modul 4: 22. – 24.10.2021
Ort
Video-Online-Gruppentreffen auf der Plattform Zoom
Kosten
€ 1.090,– pro Person inkl. 10 % MwSt., exkl. Verpflegung
Anmeldeschluss
19.05.2021