Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Depressionen im Kindes-und Jugendalter
11.10.2023
Berater*innen, Führungskräfte, Gesundheitsberufe, Interessierte, Intern, KJH-Fachkräfte, Lebens- und Sozialberater*innen, Pädagog*innen, Pflege- und Adoptiveltern, Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
Christina Zehetner, Master of SocialWork (MSW), Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Präsenz
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 41/23
Dauer
2 Tage
Termine
Mi, 11.10.2023, 9:00 – 17:00 Uhr
Do, 12.10.2023, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 310,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
27.09.2023
Christina Zehetner, Master of SocialWork (MSW), Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
  • Referentin & Beraterin für pädagogische Fachkräfte und Eltern
  • Wissenschaftliche Honorarkraft am Staatsinstitut für Frühpädagogik, München
  • Entspannungscoach (Kursleitung für Autogenes Training und PMR, Stressmanagement-Trainerin)
  • Autorin (Fachartikel für pädagogische Fachkräfte und Eltern)
  • Mitglied im Expertenbeirat des Online-Familienhandbuchs (www.familienhandbuch.de)

Über das Seminar

Kinder-und Jugendliche haben viele Entwicklungsherausforderungen zu meistern.  Wenn Schwierigkeiten in Familie oder Schule, Verluste, soziale Isolation oder Identitätsprobleme für zusätzliche Belastungen sorgen, kann eine Depression ausgelöst werden. Aktuell sind ca. 3 –10% aller Jugendlicher zwischen 12 und 17 Jahren davon betroffen. Dies stellt nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch das pädagogische Fachpersonal vor neue Herausforderungen.

Inhalt

  • Sozialpädagogischer Blick auf Ursachen, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten von Depressionen im Kindes-und Jugendalter
  • Krankheitsbild und Erscheinungsformen von Depression bei Kindern und Jugendlichen
  • Zusammenhang von Depression und anderen psychischen Störungen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Früherkennung und Prävention
  • Stress-und Emotionsregulation bei Kindern und Jugendlichen
  • Suchtmittel und Depression bei Jugendlichen
  • Depressives Verhalten und Suizidalität
  • Kinderschutz und Depression
  • Sozialpädagogische Unterstützungs-und Handlungsstrategien

Aufbau/Methodik

Neben derVermittlung von Theorie-Inputsteht die praktische Arbeit mit betroffenen Kindern und Jugendlichen im Vordergrund. Fallbeispiele werden gemeinsam analysiert und bearbeitet. Ziel ist das Erstellen einesbunten Methodenkoffers, der sofort in der Praxis angewandt werden kann. Die eigene Resilienzfähigkeit wird miteinbezogen.

Ziele

  • Wissen über Erscheinungsformenund Verläufe von DepressionbeiKindern und Jugendlichen in den unterschiedlichen Altersstufen
  • Praxistaugliche Unterstützungs-und Handlungsstrategien im Umgangmit depressiven Kindern und Jugendlichenanwenden lernen
  • Skills-und Notfallkoffer für die Praxis aktivieren
  • Geeignete Entspannungsübungen durchführen können
  • Unterschiedliche Präventionsprogramme kennenlernen
  • Persönliche Resilienzfähigkeit im pädagogischen Alltag stärken
Anmeldung & Informationen
Kursnummer
WS 41/23
Dauer
2 Tage
Termine
Mi, 11.10.2023, 9:00 – 17:00 Uhr
Do, 12.10.2023, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort
Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg
Kosten
€ 310,– p. P. inkl. 10 % MwSt.
Anmeldeschluss
27.09.2023

Anmeldung zu "Depressionen im Kindes-und Jugendalter"

Persönliche Daten

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Zusätzliche Infos

Infos zur Rechnung

Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen

zu weiteren Veranstaltung anmelden

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.