.

09.04.2021 | Lieblosigkeit macht krank – ein Gespräch mit Dr. Gerald Hüther

zurück

Ausgebucht!

Onlinegespräch mit Dr. Gerald Hüther zum Thema »Lieblosigkeit macht krank«.

Kursnummer:  OV 3/21

Gerald Hüther

Anhand von Erkenntnissen aus der modernen Gehirnforschung kann belegt werden, wie der lieblose Umgang mit sich selbst und anderen, nicht nur psychisch, sondern auch körperlich krank macht. Das Unterdrücken von menschlichen, gesunden Bedürfnissen zugunsten von Erfolg und Anerkennung, bedeutet Stress. Stress reduziert unsere eigene Selbstheilungsfähigkeit.

Selbstheilungskräfte und Abwehrmechanismen aber ermöglichen den menschlichem Organismus, sich selbst gesund zu erhalten und im Erkrankungsfall wieder gesund zu werden. Ein liebevoller Umgang mit uns selbst, führt dazu seltener zu erkranken. Durch Mitgefühl, Verbundenheit und Empathie stärken wir die Seele und den Körper.Gerald Hüther wird im Gespräch ebenso wirksame wie leicht umsetzbare Herangehensweise vorstellen, die jedem und jeder Einzelnen den Weg aus der Spirale der Lieblosigkeit weisen.

Im Anschluss an das Gespräch wird es die Möglichkeit geben über die Chatfunktion Fragen an Gerald Hüther zu stellen.

Anforderung

Die Online Teilnahme (Plattform Zoom) erfordert  eine Computerausstattung mit Video- und Mikrofonfunktion und eine stabile Internetverbindung. Details zur Handhabung des Internettools werden den TeilnehmerInnen vor der jeweiligen Veranstaltung mitgeteilt.


Dr. Gerald Hüther:

  • ist Biologe
  • war als Professor für Neurobiologie in Forschung und Lehre an der Universität Göttingen tätig
  • Sachbuchautor
  • Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung
  • Begründer der Initiative : www.liebevoll.jetzt

www.gerald-huether.de
www.akademiefuerpotentialentfaltung.de



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: OV 3/21

Dauer: Onlinegespräch & Diskussion
Freitag, 09. April 2021, 19:00

Ort: Video-Online-Gruppentreffen auf der Plattform Zoom

Kosten: € 20,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldeschluss: Morgen, Freitag, 11:00

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

Kooperationspartner:

Medienpartner:

zurück