.

31.05.2021 | Mindful Compassionate Parenting – MCP – Zusammenarbeit mit Eltern in Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

zurück

Abgesagt!

Ein Seminar mit Jörg Mangold zum Thema »Mindful Compassionate Parenting – MCP – Zusammenarbeit mit Eltern in Achtsamkeit und Selbstmitgefühl«.
Kursnummer: WS 15/21

Jörg Mangold

Gerade für Eltern haben Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Mitgefühl einen besonderen Wert und stellen ein effektives Gegenmittel gegen Verunsicherung, Optimierungsdruck und Stress dar. In dieser Fortbildung werden ein Überblick über und eine Einführung in die achtsamkeits- und mitgefühlsbasierte Arbeit mit Eltern gegeben. Theorie sowie neurowissenschaftliche und evolutionsbiologische Hintergründe zu Elternstress, Achtsamkeit und Selbst-/Mitgefühl werden vorgestellt.

Das Seminar ist vor allem erfahrungsorientiert ausgerichtet und bietet ausreichend Gelegenheit, selbst die Haltung der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls anhand von Übungen und Meditationen aus dem bekannten und bewährten Elternkursprogramm »Mindful Compassionate Parenting« in der Perspektive von Eltern zu erproben. Mit diesen Erfahrungen wird die Anwendung in verschiedenen beruflichen Kontexten der Arbeit mit Eltern erörtert. Die Fortbildung ist ein Grundlagenkurs und erfüllt eine der Voraussetzungen zur Teilnahme an der Lehrerausbildung für MCP.

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen, die mit Eltern zusammenarbeiten: Jugendhilfe, TherapeutInnen, Beratung, Kindergarten, Schule, Familienhilfe, AchtsamkeitskursleiterInnen

Jörg Mangold:

  • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • ärztlicher Psychotherapeut
  • Achtsamkeitstrainer für MSC, MBSR, MBCT, MBCL, MCP, PNT, SCHC (Healthcare)
  • Dozent, Supervisor, Lehrtherapeut, Selbsterfahrungsgruppenleiter in der Psychotherapieausbildung

Zur Homepage von Jörg Mangold ...
Zur Homepage von Mindful Compassionate Parenting ...



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: WS 15/21

Dauer: 2 Tage
Tag 1: Mo, 31.05.2021, 10 – 17.30 Uhr
Tag 2: Di, 01.06.2021, 09 – 16.30 Uhr

Ort: Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg

Kosten: € 290,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldeschluss: 17.05.2021

» Das Seminar wird als Fortbildung von ÖBVP im Ausmaß von 16 Arbeitsstunden (16 AE) anerkannt.
» Das Seminar wird vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen/BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 16 Einheiten (1 Einheit = 45 Minuten) anerkannt.


Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück