.

04.11.2021 | Kinder- und Jugendpsychiatrie

zurück

Ein Seminar mit Dr. Thomas Trabi zum Thema »Kinder- und Jugendpsychiatrie«.
Kursnummer: WS 35/21

Dr. Thomas Trabi

Dieses Seminar richtet sich an alle, die im beruflichen Kontext mit psychisch auffälligen, belasteten oder psychisch kranken Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Hier scheint besonders wichtig, genau hinzusehen, da nicht jede Auffälligkeit das Symptom einer psychischen Erkrankung ist und die Grenzen zwischen gesund und krank fließend sind.

Es wird einen Überblick über psychische Erkrankungen, wie sie in den aktuellen Diagnoseschemata vorkommen, bieten, aber auch die aktuelle Diskussion hinsichtlich der zu erwartenden Änderungen im ICD-11 beleuchten. Aktuelle psychotherapeutische, pädagogische und medikamentöse Behandlungstrategien werden dargestellt werden. Weiters wird diskutiert werden, wie diese Empfehlungen im beruflichen Umfeld der TeilnehmerInnen umgesetzt werden können und auch wo die Grenzen verschiedener Betreuungsformen liegen.

Die genaue Themenauswahl orientiert sich am speziellen Interesse der TeilnehmerInnen, hier kann sehr flexibel vorgegangen werden. Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen, eigene Fälle zur Diskussion mitzubringen.

Zielgruppe

Menschen, die beruflich mit psychisch belasteten, auffälligen oder kranken Kindern zu tun haben.


Dr. Thomas Trabi:

  • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Krankenhaus und in freier Praxis
  • Konsiliarpsychiater in diversen Jugendwohlfahrtseinrichtungen
  • Oberarzt an der Abteilung für KJP im LKH Graz II
  • Arzt für psychotherapeutische Medizin (Systemische Therapie)

Zur Homepage von Thomas Trabi ...



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: WS 35/21

Dauer: 2 Tage
Tag 1: Do, 04.11.2021, 10 – 17.30 Uhr
Tag 2: Fr, 05.11.2021, 09 – 17.30 Uhr

Ort: Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg

Kosten: € 290,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldeschluss: 22.10.2021

» Das Seminar wird als Fortbildung von ÖBVP im Ausmaß von 16 Arbeitsstunden (16 AE) anerkannt.
» Das Seminar wird vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen/BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 16 Einheiten (1 Einheit = 45 Minuten) anerkannt.


Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück