.

04.06.2020 | Berührungskompetenz – Interaktion in Verbundenheit zu mir und dem anderen entwickeln und gestalten

zurück

Ein Seminar mit Karin Malaizier zum Thema »Berührungskompetenz – Interaktion in Verbundenheit zu mir und dem anderen entwickeln und gestalten«.

Kursnummer:  WS 16/20

Karin Malaizier

Leben ohne Berührung ist nicht möglich. Jede Berührung, ob bewusst oder unbewusst, hinterlässt Spuren in uns und hat Einfluss auf die Art und Weise, wie wir die Welt verstehen lernen, wie wir unsere Beziehungen zeitlebens gestalten und uns in ihnen berührt erfahren. Im Arbeitsalltag pädagogischer Fach- und Pflegekräfte haben Körperkontakt und Berührung einen hohen Stellenwert für den Aufbau sicherer Beziehungen. Achtsamkeit, Feinfühligkeit sowie Responsivität bestimmen die Qualität der Berührungen und ihre Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder/die Beziehung zu Patienten und Klienten.

Die Seminarinhalte können in bewusst initiierten Berührungsinteraktionen zur Beziehungspflege genutzt werden und führen zu einem reflektierten Umgang mit alltäglicher sowie spontaner Berührung. Zu viel oder unangemessene Berührung stellt ebenso ein Problem dar wie zu wenig liebevolle Zuwendung. Im Seminar stellen wir in einer dialogischen Haltung die Berührungskompetenz als eine häufig noch vernachlässigte Kompetenz in den Fokus. Zur Anwendung kommen verschiedene Methoden der Theorievermittlung, Demonstration und Selbsterfahrung.

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, Pflegekräfte, Führungskräfte



Karin Malaizier:

  • 30 Jahre Erfahrung in Leitung, Aufbau und Entwicklung von Kindertages-einrichtungen
  • Seit 2006 Seminartätigkeit zu pädagogischen Themen in verschiedensten Kinder- und Jugendeinrichtungen
  • Schwerpunktthemen: Berührung, Bindung, Trauma, Deeskalation, Dialog
  • Führungskräfte-Coaching; Bildungsangebote für Eltern
  • Dozentin für systemische und klientenzentrierte Gesprächsführung
  • Deeskalationsmanagement, systemische Aufstellungsarbeit, Arbeit am Tonfeld® in eigener Praxis



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: WS 16/20

Dauer: 2 Tage
Tag 1: Do, 04.06.2020, 10.00 – 17.30 Uhr
Tag 2: Fr, 05.06.2020, 09.00 – 16.30 Uhr

Ort: Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg

Kosten: € 280,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldeschluss: 21.05.2020

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück