.

07.03.2019 | Psychogene Essstörungen – Anorexie, Bulimie, Binge-Eating-Disorder

zurück

Ein Seminar mit Sylvia Baeck zum Thema »Psychogene Essstörungen – Anorexie, Bulimie, Binge-Eating-Disorder«.

Kursnummer:  WS 05/19

Sylvia Baeck

Psychogene  Essstörungen sind in ihrer unterschiedlichen Ausprägung besonders in der Entstehungsphase schwer zu erkennen. Es handelt sich um einen schleichenden Prozess, in dessen Anfängen jedoch bereits Handlungsbedarf besteht. Daher wollen wir uns neben der Betrachtung der Hintergründe vor allem der Früherkennung widmen und darauf eingehen, welche Handlungsmöglichkeiten sich daraus ableiten lassen.

Danach werden wir die verschiedenen Krankheitsbilder und typische Verhaltensweisen von Betroffenen darstellen. Es folgen Empfehlungen zu günstigen Reaktionsweisen vom sozialen Umfeld/Eltern/Betreuer 
u. a. anhand von konkreten Fallbeispielen. Hiermit wollen wir krankheitsaufrechterhaltendes Verhalten möglichst vermeiden helfen.

Zum Schluss sind Behandlung und Nachsorge wichtige Themen, u. a. haben hier Fragen zu stationärer oder ambulanter Behandlung, zu Behandlungsdauer und -methoden oder zu den Chancen, die ein Aufenthalt in einer WG bietet, Platz.

Dabei werden wir uns mit der Sensibilisierung für erste Anzeichen in Phase 1/Entstehungsphase beschäftigen, bei bereits bestehender Erkrankung auf Unterstützungsmöglichkeiten wie z. B. durch Behandlungsmotivation und -aufrechterhaltung in Phase 2/Krankheitsbilder eingehen und schließlich auch die Phase 3/Behandlung und Nachsorge genauer ins Auge fassen.

Zielgruppe

Fachkolleginnen aus dem psychosozialen Bereich, WG-BetreuerInnen, SozialpädagogInnen.

Sylvia Baeck:

  • Gründerin und ehem. Geschäftsführerin von Beratung bei Essstörungen DICK & DÜNN e.V. Berlin
  • Tätig in der Beratung  und Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
  • Autorin verschiedener Ratgeber und Informationsmaterialien
  • Tätig u. a. für die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und das Bundesministerium für Gesundheit, u.a. in verschiedenen Expertengremien und in der Aus- und Fortbildung

Zur Homepage von Sylvia Baeck



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: WS 05/19

Dauer: 2 Tage
Tag 1: Do, 07.03.2019, 10.00 – 17.30 Uhr
Tag 2: Fr, 08.03.2019, 09.00 – 16.30 Uhr

OrtPro Juventute, Fischergasse 17, 5020 Salzburg

Kosten: € 270,– pro Person inkl. 10 % MwSt.

Anmeldeschluss: 21.02.2019

» Das Seminar wird als Fortbildung von ÖBVP im Ausmaß von 16 Arbeitsstunden (16 AE) anerkannt.

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück