.

14.6.2018 | Die Energie von Problemen für kraftvolle Veränderungen nutzen! Hypnosystemische Strategien

zurück

Ein Seminar mit Dr. med. Gunther Schmidt zum Thema »Die Energie von Problemen für kraftvolle Veränderungen nutzen! Hypnosystemische Strategien«. 
Kursnummer: WS 20/18

Dr. med. Gunther Schmidt

Leidet jemand unter »Problemen« i.S. von ungewünschten emotionalen, körperlichen, gedanklichen oder Verhaltensprozessen, wertet er/sie diese Phänomene üblicherweise als sehr negativ, als Zeichen von Defiziten, oft auch von Unfähigkeit, »Störung« im pathologischen Sinne usw. Genau diese Bewertungen stärken aber meist das Problem-Erleben und führen zu »Kämpfen« gegen die eigene unwillkürliche Reaktion, die als »Problem«, als Symptom usw. erlebt wird (das Ungewünschte kommt immer aus dem Bereich unwillkürlicher Prozesse). Oft erleben sich dann Betroffene als inkompetente Opfer dieser unwillkürlichen Prozesse. Dann wird der Zugang zu hilfreichen Ressourcen immer mehr blockiert.

Mit hypnosystemischen Konzepten kann aber schnell und nachhaltig wirksam erreicht werden,

  • dass solche »Störungen«, Probleme usw. verstanden und genutzt (utilisiert) werden können als wertvolle Feedback-Kompetenzen aus dem intuitiven Wissen über wichtige Bedürfnisse, die noch nicht erfüllt sind;
  • dass gerade die »Probleme« als sehr hilfreiche »Kontrast-Informationen« für die Gestaltung optimaler Lösungen utilisiert werden können;
  • dass diese »Störungen« auch übersetzt werden können als Lösungsversuche; 
  • dass es im unbewussten Erfahrungsrepertoire der Betroffenen sehr viele hilfreiche »schlummernde« Kompetenzmuster gibt, die zieldienlich reaktiviert und für optimale gesunde Entwicklungen genutzt werden können;
  • dass auch die »Probleme« und »Störungen« als sehr wirksame beziehungsgestaltende Phänomene (quasi wie Interventionen) verstanden werden können, dass »Lösungen« oft auch teilweise belastende Beziehungsgestaltungen mit sich bringen können und wie die damit einhergehenden Zwickmühlen optimal konstruktiv gelöst werden können.

Im Seminar werden diese hypnosystemischen Konzepte theoretisch und praktisch differenziert vermittelt, so dass die TeilnehmerInnen sie wirksam in ihrer beruflichen und privaten Praxis nutzen können.

Zielgruppe

Offen für alle Interessenten

Dr. med. Gunther Schmidt:

  • Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Ärztlicher Direktor der sys-Telios Privatklinik für psychosomatische Gesundheitsentwicklung
  • Begründer des hypnosystemischen Ansatzes für Kompetenzaktivierung und Lösungsentwicklung in Therapie-, Beratungs-, Coaching-, Team- und Organisationsentwicklung
  • Träger zahlreicher Preise für seine Fortbildungs- und Forschungstätigkeit
  • Autor zahlreicher Fachpublikationen

Zur Homepage von Dr. med. Gunther Schmidt ...

in Kooperation mit AKJF www.akjf.at



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: WS 20/18

Dauer: 2 Tage
Tag 1: Do, 14.06.2018, 10.00 – 17.30 Uhr
Tag 2: Fr, 15.06.2018, 09.00 – 16.30 Uhr

Ort: St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Kosten: € 320,– pro Person inkl. 10 % MwSt., inkl. 1x Pausenverpflegung und 1x Mittagessen

» Das Seminar wird als Fortbildung von ÖBVP im Ausmaß von 16 Arbeitsstunden (16 AE) anerkannt.
» Die approbierte Fortbildung wird für das Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) der Österreichischen Ärztekammer/ÖÄK angerechnet.

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular

zurück