.

Sexualpädagogik | Nov '18 - März '20

zurück

Zertifizierter Lehrgang in sieben Blöcken.
Kursnummer: L6/18

©istockphoto.com

In einer sexualisierten und »aufgeklärten« Welt sollte man davon ausgehen, dass der Umgang mit Sexualität im Allgemeinen und die Sexualerziehung im Besonderen im pädagogischen Alltag angekommen sind.  

Tatsächlich sind LehrerInnen, PädagogenInnen und andere Fachkräfte in den verschiedensten Arbeitsfeldern (Kindergarten, Behinderteneinrichtungen, Altersheimen …) meist aber inhaltlich unsicher, methodisch wenig gewappnet und fühlen sich teilweise auch persönlich überfordert.
 
Sexualpädagogische Themen und Inhalte werden in den Curricula der verschiedenen Berufsausbildungen nicht entsprechend berücksichtigt und kommen auch in der Fort- und Weiterbildung nur am Rande vor. Die Fachleute im Feld kommen unter diesen Bedingungen nur bedingt mit diesem herausfordernden Inhalt zurecht. Aus diesem Grunde wurde ein Ausbildungslehrgang für Sexualpädagogik konzipiert.
 
Zentrales Thema des Lehrgangs ist die Vermittlung und Aneignung von sexualpädagogischen Kompetenzen. Die Arbeitsweise des Lehrgangs ist auf dieses Bildungsziel abgestimmt und will nicht nur Wissensinhalte vermitteln und Fähigkeiten entwickeln. Es soll auch Raum zur persönlichen Auseinandersetzung und kritischen Reflexion geboten werden, um im institutionellen Kontext und in der pädagogischen Arbeit thematisch versiert und kompetent reagieren und handeln zu können.

Die Module

BLOCK 1: 08. – 11.11.2018

  • Einführung & Grundlagen
  • Grundlagen, Werte & Normen

BLOCK 2: 17. – 20.01.2019 

  • Männliche Sexualität
  • unterschiedliche Paare
  • Praxisaspekte der Sexualpädagogik
  • biologische Grundlagen: Urologie

BLOCK 3: 28. – 31.03.2019 

  • Weibliche Sexualität
  • Gesundheitspädagogik
  • biologische Grundlagen: Gynäkologie

BLOCK 4: 20. – 23.06.2019

  • Biografiearbeit
  • Sexualbiografie

BLOCK 5: 12. – 15.09.2019

  • Interkulturelle Sexualität
  • Sexualität & Medien
  • Sexualität & Behinderung

BLOCK 6: 16. – 19.01.2020

  • Missbrauch & Prävention
  • Recht 

BLOCK 7: 12. – 15.03.2020

  • Sexualtherapie
  • Auftrittskompetenz
  • Sinne & Sinnlichkeit
  • Zertifizierung

Detailliertes Programm zum Download ...

Zielgruppe

LehrerInnen, ErzieherInnen, SozialpädagogInnen und andere Fachkräfte der psychosozialen Arbeit.

ReferentInnen

hauser-sonja

Dipl.-Päd. Sonja Hauser: Beratungslehrerin und Sexualpädagogin, Referentin für sexualpädagogische Themen im nationalen und internationalen Raum, Leiterin diverser sexualpädagogischer Lehrgänge, fachliche und geschäftsführende Leiterin des Bundeszentrums für Sexualpädagogik





Plaute_Wolfgang

Mag. Dr. Wolfgang Plaute: Professor für Inklusion und Sonderpädagogik, Lektor an der Universität Salzburg für Heil- und Sexualpädagogik, Propädeutikum an der Universität Salzburg für Rehabilitation, Leiter des Lehrganges Sexualpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, nationale und internationale Forschungs- und Publikationstätigkeit, Leiter diverser sexualpädagogischer Lehrgänge





Zur Homepage von Dipl.-Päd. Sonja Hauser und Mag. Dr. Wolfgang Plaute ...



Anmeldung & Informationen

Kursnummer: L6/18

Termine: 

BLOCK 1: 08. – 11.11.2018
Einführung & Grundlagen, Grundlagen, Werte & Normen

BLOCK 2: 17. – 20.01.2019 
Männliche Sexualität, unterschiedliche Paare, Praxisaspekte der Sexual-pädagogik, biologische Grundlagen: Urologie

BLOCK 3: 28. – 31.03.2019 
Weibliche Sexualität, Gesundheitspädagogik, biologische Grundlagen: Gynäkologie

BLOCK 4: 20. – 23.06.2019
Biografiearbeit, Sexualbiografie

BLOCK 5: 12. – 15.09.2019
Interkulturelle Sexualität, Sexualität & Medien, Sexualität & Behinderung

BLOCK 6: 16. – 19.01.2020
Missbrauch & Prävention, Recht 

BLOCK 7: 12. – 15.03.2020
Sexualtherapie, Auftrittskompetenz, Sinne & Sinnlichkeit, Zertifizierung

Kursdauer: Jeder Block dauert vier Tage (Do – So). Lehrgangsbeginn ist jeweils donnerstags um 17.00 Uhr. Bitte vorher anreisen, da Abendeinheiten geplant sind. Der Kurs endet sonntags mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Standardzeiten: 09.00 – 12.15 Uhr (4 LE), 14.00 – 17.45 Uhr (5 LE), 19.15 – 20.45 Uhr (2 LE)

Anmeldung: Zur Anmeldung sind ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben notwendig.

Abschluss: Bei erfolgreicher Teilnahme an allen sieben Blöcken erfolgt eine Bestätigung über den Lehrgang (20 EC) und Zertifizierung als »SexualpädagogIn«.

Ort: Gasthof Am Riedl, Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg

Kosten: € 3.950,– pro Person inkl. 10 % MwSt., inkl. Verpflegung

Ratenzahlung: 1. Rate € 1.320,– bis 1.10.2018, 2. Rate  1.320,– bis 1.6.2019, 3. Rate  1.310,– bis 1.2.2020

Anmeldeschluss: 29.09.2018

Zu den Teilnahmebedingungen der Pro Juventute Akademie
Zum Anmeldeformular
zurück